Gewinnsparen Plus

Gewinnsparen mit Fondssparen kombinieren

Ab sofort haben Sie beim Gewinnsparen neben der Chance auf attraktive Gewinne auch die Möglichkeit, eine optimierte Rendite zu erzielen. Gleichzeitig helfen Sie aktiv in Ihrer Region.

Wie funktioniert Gewinnsparen?

Gewinnsparen ist die clevere Kombination aus Gewinnen, Sparen und Helfen. Am zweiten Dienstag jedes Monats erfolgt die Monatsziehung – hier winken Gewinne im Gesamtwert von über 6 Millionen Euro. Von den 5 Euro pro Los werden 4 Euro monatlich gespart. So beläuft sich Ihre Ersparnis auf 48 Euro im Jahr. Pro Los fließen außerdem 25 Cent an gemeinnützige Einrichtungen in Ihrer Region. Damit kommen 2019 voraussichtlich über 32 Millionen Euro zusammen.

Wie kann ich Gewinnsparen mit Fondssparen verbinden?

Mit nur zehn Losen können Sie den Sparanteil aus dem Gewinnsparen mit einem Fondssparplan kombinieren. Nutzen Sie diese Möglichkeit und profitieren Sie gleich mehrfach: Sie sichern sich die Chance auf attraktive Gewinne, während Sie die Vorzüge einer modernen Sparanlage genießen.

Fondssparen und "10 Gewinnt!"

Wenn Sie ein 10er-Lospaket mit lückenlosen Endziffern von 0 bis 9 erwerben, können Sie nicht nur Gewinnsparen mit Fondssparen verbinden, sondern nehmen außerdem an "10 Gewinnt!“ teil. Damit sichern Sie sich einen monatlichen Mindestgewinn von 3 Euro – und das zusätzlich zu Ihren Ersparnissen. So sparen Sie im Jahr 480 Euro und gewinnen mindestens 36 Euro.

Gewinnsparen Plus – Die Vorteile auf einen Blick

  • Monat für Monat die Chance auf attraktive Gewinne: zum Beispiel Autos, 100.000 Euro und weitere Geldgewinne für Extra-Wünsche
  • Optimierte Sparanlage: Gewinnsparen mit Fondssparen kombinieren und doppelt profitieren
  • Hilfe für Ihre Region: Mit jedem Los unterstützen Sie gemeinnützige und mildtätige Zwecke in Ihrer Region.

Die Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf den Höchstgewinn von 100.000 Euro beträgt circa 1 zu 11 Millionen (abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Lose). Die Wahrscheinlichkeit auf den Mindestgewinn von 3 Euro beträgt 1 zu 10. Das Verlustrisiko beträgt maximal 20 Prozent je Los (= 1 Euro).