Pflichtinformationen

Hier finden Sie folgende Angaben:

  • Erklärung gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) 2017/1129 (EU-ProspektVO)
  • Informationen nach § 15 der Versicherungsvermittlerverordnung
  • Informationen zur EU-Offenlegungsverordnung
  • Informationen zu Liquiditätsmanagementtools nach dem Kapitalanlagegesetzbuch

Die Anbieterkennzeichnung nach § 5 TMG finden Sie in unserem Impressum.

Wertpapiere

Erklärung gemäß Artikel 5 der Verordnung (EU) 2017/1129 (EU-ProspektVO)

Der Volksbank Bönen eG liegen für sämtliche von ihr gemäß Artikel 5 Absatz 1 Unterabsatz 2 EU-ProspektVO angebotenen Wertpapiere die erforderlichen Zustimmungen zur Prospektverwendung vor. Die Prospekte werden gemäß den Bedingungen verwendet, an die die Zustimmungen gebunden sind.

Versicherungen

Informationen nach § 15 der Versicherungsvermittlerverordnung

Volksbank Bönen eG
Bahnhofstrasse 125
59199 Bönen

Tel.: 02383 66-0
Fax: 02383 66-23
E-Mail: info@volksbank-boenen.de

Vertreten durch den Vorstand:

Jürgen Müller (Vorsitzender), Oliver Drave

Erlaubnisbehörde Versicherungsvermittlung:

Die Volksbank Bönen eG ist als gebundener Versicherungsvertreter nach §34d Abs. 7 Satz 1 Nr. 1 der Gewerbeordnung tätig.

Angaben zum Versicherungsvermittler-Register:

Die Vermittlung erfolgt auf Basis der Produkte nachfolgender Versicherungspartner

Hinweis:
Die Volksbank Bönen eG bietet im Zuge der Vermittlung eine Beratung gemäß den gesetzlichen Vorgaben an und erhält für erfolgreiche Vermittlungen eines Versicherungsvertrages eine Provision der nachfolgenden Versicherungspartner. Die Provision ist in der von Ihnen an die Versicherungspartner zu zahlenden Versicherungsprämie enthalten, weitere Vergütungen in Form einer Bonifikation, Zuschüssen oder geldwerten Sachleistungen sind möglich und ebenfalls mit der Versicherungsprämie abgegolten.

Anschrift Schlichtungsstellen:

EU-Offenlegungsverordnung

Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor

In den folgenden PDF-Dokumenten finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang der Volksbank Bönen eG mit Nachhaltigkeitsrisiken und den wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren für Finanzprodukte gemäß EU-Offenlegungsverordnung.

EU-Offenlegungsverordnung

EU-Offenlegungsverordnung

Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor

Im folgenden PDF-Dokument finden Sie detaillierte Informationen zum Umgang der Volksbank Bönen eG mit Nachhaltigkeitsrisiken und den wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren für Finanzprodukte gemäß EU-Offenlegungsverordnung.

Letzte Änderung der Unterlagen

30.12.2022

Wegen des Inkrafttretens neuer Anforderungen an die Offenlegung hinsichtlich der Erklärung über die Berücksichtigung der wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren wurden folgende Änderungen erforderlich:

  • neue Veröffentlichung der Erklärung über die Berücksichtigung der wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren bei der Anlageberatung
  • neue Veröffentlichung der Erklärung über die Berücksichtigung der wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren bei der Versicherungsberatung
  • Umbenennung der Erstveröffentlichung "Information über den Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken und den wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren für Finanzprodukte gemäß Offenlegungsverordnung" sowie Löschung des dortigen Absatz III. mit entsprechender Anpassung der Folgeabsätze

 

02.08.2022

Der in Bezug genommene Branchenstandard wurde angepasst. Dies hat eine Anpassung des Anhangs zu den Mindestausschlüssen erforderlich gemacht.

 

04.05.2022

Die Jahreszahl für die Vorbereitung der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken im Rahmen der Vergütungspolitik wurde auf das Jahr 2022 geändert.

 

10.03.2021

Erstveröffentlichung der Information über den Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken und den wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaqktoren für Finanzprodukte gemäß Offenlegungsverordnung

Liquiditätsmanagementtools nach dem Kapitalanlagegesetzbuch

Weiterführende Informationen

In dem folgenden PDF-Dokument finden Sie detaillierte Informationen zu den Liquiditätsmanagementtools nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) anlässlich ihrer gesetzlichen Einführung.