Raus aus dem Kindergarten

Nach der langen Winterpause stehen mit zunehmenden Temperaturen wieder Ausflüge in die Natur an. Damit auch die Kleinsten für längere Ausflüge gewappnet sind und wenn die Beine einmal schwer werden auch der Rückweg in die Kita nicht zur Herausforderung wird, kann sich die DRK Kita Puzzlekiste nun über motorisierte Unterstützung freuen. Ein Elektrobus, ganz nach dem Vorbild eines großen Omnibusses, übergaben jetzt die beiden Vorstandsmitglieder der Volksbank Bönen eG, Jürgen Müller und Oliver Drave an Kita-Leiterin Sandra Weniger sowie Johanna und Benjamin von Glahn vom zugehörigen Förderverein.

Das kleine Fahrzeug bietet Platz für maximal sechs Kleinkinder im Alter bis drei Jahre. In vier Geschwindigkeitsstufen zwischen 1 und 6 km/h ist es gar nicht so leicht, das Fahrzeug durch Engstellen zu bewegen, wie Sandra Weniger bei der ersten Testfahrt schon feststellen musste. Der Bus ist absolut verkehrssicher mit Bremsen und einer originellen Beleuchtung ausgestattet, sodass er auch an dunklen Tagen sicher eingesetzt werden kann. Eine Akkuladung reicht für 12 km.
Der große Vorteil liegt in der einfachen Bedienbarkeit. Mit nur einer Person lässt sich das Gefährt steuern und entlastet so die Erzieherinnen.

Insgesamt 5.500,- € stellte die Bank aus ihrem Gewinnspartopf für den kleinen Flitzer zur Verfügung.

(v.l.n.r.) Jürgen Müller, Kita-Leiterin Sandra Weniger, Oliver Drave sowie Johanna, Maximilian und Benjamin von Glahn vom Förderverein